Kinderfeuerwehr auf Schatzsuche

p1110530Auf der Jagd nach dem Schatz des Flußpiraten

Heute waren die Feuerflitzmäuse bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen unterwegs, um einen Schatz zu finden. Eine alte Flaschenpost hatte ihnen verraten, dass irgendwo am Rhein ein Flußpirat vor vielen, vielen Jahren seine ergaunerte Beute versteckt hatte. Und so ging es also mit viel Vorfreude auf an den Rhein…

Am Rhein angekommen, erlebten wir die erste (ungeplante) Überraschung. Noch bevor wir zur Schnitzeljagd aufbrachen, fuhr tatsächlich ein Feuerlöschboot an uns vorbei. Als die Besatzung uns und die Feuerwehrautos am Ufer sah, grüßten sie mit dem Nebelhorn. Die Feuerflitzmäuse revanchierten sich mit wildem Winken und freuten sich über die Begegnung, bevor es dann “ernst” wurde und Tanja das Schreiben des Flußpiraten vorlas. Nachdem die erste Aufgabe klar war, ging es dann am Rhein entlang auf der Suche nach weiteren Hinweisen.

Die Schnitzeljagd führte unsere Kinderfeuerwehr erst am Rhein entlang, dann ging es durch den “wilden Dschungel” an die Weschnitz und schließlich zur Burg Stein. Auf dem Weg mussten einige Hinweise gesucht und Rätsel gelöst werden, ohne die es nicht weitergegangen wäre. Doch bis auf eine (fast zu) gut versteckte Dose haben die Feuerflitzmäuse alle Hinweise gut gefunden und schnell die ihnen gestellten Rätsel gelöst, so dass sie dann nach erfolgreicher Suche schließlich an der Burg Stein ausschwärmen konnten, um die Schatzkiste zu finden.

Auch diese letzte Aufgabe war schnell erledigt und so konnte dann der Schatz des Flußpiraten unter den Feuerflitzmäusen aufgeteilt werden. Anschließend ging es mit einer erledigten “Crew” von Schatzjägern, die heute auf Indiana Jones’ und Lara Crofts Spuren unterwegs waren, nach Hause.

Für uns Betreuer war dieser Tag ein Highligt – auch wenn die Organisation der Schnitzeljagd sowie das Beaufsichtigen eines “Sack voller Flöhe” im Gelände etwas anspruchsvoller als üblich war, hatten auch wir unseren Spaß am heutigen Outdoor-Abenteuer.

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail