034 – Nachbarschaftliche Löschhilfe

2014_03_26_bild_01_Mannheim-Blumenau: Küchenbrand

Sie war gerade erneuert worden, nun stand sie in Flammen: Völlig ausgebrannt ist die Küche des “Alten Schützenhauses” auf der Blumenau. Um 12.05 Uhr erreichten die Feuerwehr mehrere Notrufe. Daraufhin rückten zwei Löschzüge und ein Tanklöschfahrzeug aus. Auch die Freiwillige Feuerwehr Lampertheim fuhr los – ihr war ein Brand im nahe gelegenen Forsthaus Heide gemeldet worden. Sie half dann den Mannheimer Kollegen mit Löschwasser, da es in der Gegend nicht viele Hydranten gibt. Mit einem Strahlrohr im Innenangriff und einem Rohr per Drehleiter waren die von einem Topf mit Fett ausgehenden Flammen schnell erstickt. Allerdings mussten die Feuerwehrleute die Dachhaut öffnen, um letzte Glutnester zu löschen. Der Schaden an Gebäude und Einrichtung betrage 200 000 Euro, hieß es. “Der Gastraum wurde aber nur wenig in Mitleidenschaft gezogen”, so Einsatzleiter Klaus Sieber. Eine 57-jährige Küchenhilfe zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu und kam ins Krankenhaus. pwr

Text: morgenweb

 Bilder: RMH-Fototeam

Einsatznummer: 034
Datum 26.03.2014
Uhrzeit: 12:34 Uhr
Einsatzstelle: Mannheim-Blumenau
Einsatzdauer: 0:52 h
Stichwort: F2 – Nachbarschaftliche Löschhilfe
Ausgerückte Fahrzeuge: Kdow, TLF 20/45, DLK 23/12, HLF 20,
Weitere Anwesende: BF Mannheim, Polizei, Rettungsdienst,
FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail