Spende für Ausrüstung und Jugendwehr

Spendenübergabe des Feuerwehrvereins Rosengarten an die Floriansjünger in Hofheim im Rahmen der Jahresabschlussfeier

Zum Jahresabschluss trafen sich die Mitglieder der Einsatzabteilung, des Spielmannzugs und der Alters- und Ehrenabteilung der Feuerwehr Hofheim im Feuerwehrgerätehaus in der Backhausstraße, um gemeinsam bei einer Weihnachtsfeier das ereignisreiche Jahr ausklingen zu lassen. In diesem Zusammenhang ist es fast schon zur  Tradition geworden, dass die Kameraden des benachbarten Feuerwehrvereins Rosengarten den Floriansjüngern aus Hofheim eine Spende überreichen – als Dank für deren Unterstützung.

Wehrführer Dirk Wagner und Jürgen Rettig, sein Stellvertreter und Vereinsvorsitzender der Hofheimer Wehr, teilten mit, dass die aktive Feuerwehr im Stadtteil Rosengarten bereits vor vielen Jahren aufgelöst wurde – seitdem leisten die Hofheimer tatkräftige Hilfe bei Einsätzen in diesem Stadtteil. Als Dank für diese Unterstützung überreichten Dieter Monka und Christoph Blickheuser vom Vorstand des Feuerwehrvereins Rosengarten den Hofheimern eine Spende in Höhe von 250 Euro. „Diese Spende können wir gut gebrauchen und wir werden das Geld für die Ausrüstung und unsere Jugendfeuerwehr verwenden“, ergänzten Wagner und Rettig und freuten sich über die Geldspende.

Als Dank für den tatkräftigen Einsatz im vergangenen Jahr erhielten alle Anwesenden einen Schokoladenweihnachtsmann und einen Gutschein für eine Feuerwehrjacke als ergänzende Dienstkleidung.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde gemeinsam gefeiert und die Feuerwehrleute konnten sich das leckere Essen schmecken lassen, das von den Kollegen Raimund Lösch und Uwe Lederer zubereitet wurde.

„Im kommenden Jahr feiern wir das 50-jährige Bestehen unserer Jugendfeuerwehr“, verkündete Wagner und ergänzte, dass am 9. Januar die alljährliche Christbaumaktion stattfindet, bei der die Tannenbäume traditionell an der Pumpstation mit einem großen Feuer verbrannt werden.

Gemütlich saßen die Floriansjünger noch im Gemeinschaftsraum zusammen und ließen das Jahr mit gemeinsamen Gesprächen in weihnachtlicher Atmosphäre ausklingen.

 

Ouellenangabe: Text & Bild Sigrid Samson, TIP Verlag Lampertheim vom 19.12.2015

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail