“Goedendag Maldegem” – Freizeitfahrt in Flandern

_MG_8439_ergebnisDie diesjährige Jugendfreizeit der Lampertheimer Jugendfeuerwehr führte die 24 Jugendlichen gemeinsam mit Ihren Betreuern in die Partnerstadt Maldegem nahe der belgischen Nordseeküste. Nach einer rund 8stündigen Anreise mit einem Zwischenstopp in Brüssel und dem Besuch des dortigen Atomiums wurde die Jugendherberge “Die Loyale” ausgiebig erkundet. Auf dem Programm der Jugendlichen stand neben Lagerspielen auch der Besuch der Stadt Brugge.

Unterwegs auf den Spuren des zweiten Weltkriegs

Ein weiteres Highlight war sicherlich der Besuch der Festungsanlagen an der Küste bei Oostende. Die Jugendlichen konnten, mit Audioguides ausgerüstet,  die _MG_8893_ergebnisBunkerlandschaft in den Dünen erkunden und sich über das Leben der dortigen Soldaten und die Vorbereitungen zur Abwehr der Invasion durch die Allierten an diesem Strandabschnitt informieren. Rund 2 Stunden dauerte der Besuch der Anlage “Raverjside”, und im Anschluss entspannten sich alle Teilnehmer der Freizeit am Sandstrand von Oostende.

_MG_9047_ergebnisGerüstet für die nächste große Flut – Besuch des Sturmflutwehrs an der Oosterschelde

Ein spannender Programmpunkt für die Jugendlichen war der Besuch des Sturmflutwehrs an der Oosterschelde. Nach der großen Sturmflut im Jahre 1953 war dieses Wehr teil des Deltaplans zum Schutz der Niederländischen Küstenlandschaft. Nach einer Führung durch die Anlage konnten die Freizeitteilnehmer den Deltapark erkunden und erlebten hierbei in einem Windsimulator “Orkanstärke”. Auch eine Seehund und Seelöwenshow wurde von den Jugendlichen besucht.

Zum Abschluss verbrachten alle gemeinsam noch einmal einen Tag am Strand von Cadzand-Bad.

Text: Webteam der Lampertheimer Feuerwehren

Bilder: Feuerwehr Lampertheim

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail