Übungsabend mit Rettungsdienst

20170309_214351

Ein ungewohntes Bild zeigte sich den passierenden Mitbürgern am vergangenen Übungsabend am Feuerwehrgerätehaus in Hüttenfeld. Statt reiner Feuerwahrfahrzeuge, standen diesmal in der Fahrzeughalle neben dem Löschgruppenfahrzeug zwei Rettungswagen.
Gemäß unseres Übungsplans stand das Thema Erste Hilfe auf dem Programm, was neben den rein Feuerwehrtechnischen Aufgaben auch stets von den Mitgliedern der Einsatzabteilung geübt wird. Dieses mal ging es aber nicht um das üben von Herzdruckmassage oder das anlegen von Verbänden, sondern um übergreifende Themen.

Um die Zusammenarbeit mit den Rettungsdiensten zu verbessern, wurden uns zwei Rettungswagen (RTW) für den Übungsabend zur Verfügung gestellt. Ziel war es diese besser kennen zu lernen: Was hat er alles an Bord, wo finde ich die Gerätschaften, wie geht die Trage aus dem Fahrzeug, usw.

Da die Feuerwehr oft mit einer größeren Personalstärke vor Ort ist als der Rettungsdienst, soll diese Maßnahme helfen um die Kollegen besser unterstützen zu können und das gegenseitige Verständnis zu verbessern.

Mit den einzelnen Gerätschaften wurde an dem Abend noch viel geübt und viele Fragen geklärt. Die Übung kam gut an, so das schon über weitere gemeinsame Übungsabende nachgedacht wurde.

Wir danken dem DRK OV Weinheim, sowie dem Malteser Hilfsdienst in Viernheim für die Bereitstellung der Rettungswagen und für die Beantwortung der zahlreichen Fragen.

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail