063 – Wohnungsbrand

HLA_3105_Brandeinsatz_01Gegen 01:15 Uhr in der Nacht wurde die Feuerwehr Lampertheim zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in einer Wohnung im siebten Obergeschoss eines Hochhauses alarmiert. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung und konnte eine Person aus der verrauchten Wohnung retten. Diese wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ursache für die Rauchentwicklung war vergessenes Essen im Ofen und auf dem Herd. Durch den sich in der Wohnung befindlichen Rauchwarnmelder konnte der Brand in der Entstehungsphase gemeldet werden, andernfalls wäre vermutlich ein beträchtlicher Schaden am Gebäude sowie eine Gefahr für weitere Personen entstanden. Nach Belüftungsmaßnahmen konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Text/Bilder Feuerwehr Lampertheim

 

Einsatznummer: 063
Datum 04.05.2017
Uhrzeit: 01:15  Uhr
Einsatzstelle: Schwalbenstraße
Einsatzdauer: 0:45h
Stichwort: FBMA – Heimrauchmelder
Ausgerückte Fahrzeuge: KdowTLF 16/25DLK 23/12HLF 20
Weitere Anwesende: Rettungsdienst, Polizei

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail