Hurra, Hurra die Schule brennt …

Am vergangenen Freitag, den 12.05.17 hat die Freiwillige Feuerwehr Hüttenfeld eine gemeinsame Übung mit den Kameraden in Hemsbach durchgeführt.

Übungsobjekt war die Seehofschule (Grundschule) in Hüttenfeld. Angenommen wurde eine unklare Verpuffung im alten Schulgebäude. Der Rauch verteilte sich im ganzen Gebäude. Mehrere Kinder wurden verletzt bzw. vom Rauch eingeschlossen, da es nur einen einzigen Fluchtweg gibt. Mehrere Trupps beider Feuerwehren waren unter schwerem Atemschutz im Gebäude aktiv und brachten die Kinder in Sicherheit. Weiterhin wurden mittels Drehleiter die vom Rauch eingeschlossenen Kinder aus den oberen Stockwerken in Sicherheit gebracht.

Einsätze wie diese wünscht sich niemand, aber es ist sehr wichtig solche Objekte regelmäßig zu beüben. Ein solcher Einsatz erfordert viele Einsatzkräfte die schnell und effektiv handeln können. Damit den Betroffenen bei solchen Unglücksfällen schnell geholfen werden kann, ist es wichtig das alle beteiligten Kräfte wie Zahnräder ineinandergreifen und jeder weiß was er zu tun hat.

Dass das auch über die Ländergrenzen hinweg problemlos funktioniert, konnte in der gemeinsamen Übung unter Beweis gestellt werden. Die Übungsleitung konnte zum Abschluss ein positives Fazit ziehen.

Wir danken der Seehofschule Hüttenfeld, das wir in dem Gebäude die Übung durchführen durften, sowie den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr, die sich für die Übung als Verletzendarsteller zur Verfügung gestellt haben.

Unser Dank geht auch an die Kameraden aus Hemsbach für die gemeinsame Übung, die wir im Anschluss noch zu einem Imbiss in unserer Wache eingeladen haben. Wir hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail