Stabsübung – Großflächige Überflutung nach Hochwasser

Bundesweiter Aktionstag des DGBAm vergangenen Dienstag fand in der Forstschule in Lampertheim eine gemeinsame Stabsübung der Technischen Einsatzleitung des Kreises Bergstraße, des GW-IUK und des in Lampertheim stationierten ELW 2 statt.  Starke Regenfälle haben zu einem starken Anstieg der Pegelstände geführt. Weitere Dauerregen ist angekündigt, so die Ausgangslage für die rund 3 stündige Übung. Ein Dammbruch im Bereich Mannheim Scharhof sorgte als Übungseinlage für eine großflächige Überflutung. Die Kräfte des ELW2 betrieben eine fiktive Einsatzabschnittsleitung im Bereich Lampertheim und organsierten den Nachschub und die Befüllung von Sandsäcken. Die Zusammenarbeit aller Fachdienste funktioniert problemlos. Gleichzeitig war dieser Übungstag auch die letzte Übung des alten Einsatzleitwagens. Am kommenden Donnerstag wird eine Abordnung das Neufahrzeug in Emsbüren in Niedersachsen in Empfang nehmen.

Text: Feuerwehr Lampertheim

Bilder: Feuerwehr Lampertheim

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail