Tag der offenen Tür bei den Hüttenfelder Brandschützern

TdoT FFW HüttenfeldBeim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Hüttenfeld standen deren Mitglieder vor einer unüblichen Art von Brandherd: Denn einmal im Jahr tauschen die Feuerwehrmänner und -frauen die Einsatzkleidung und Ausrüstung gegen Küchenschürzen und Pfannenwender ein, um Hunderte Besucher in ihrer Wache im Rahmen der Veranstaltung zu verköstigen.

Auf dem Gelände der Feuerwache selbst organisierten die insgesamt 84 Mitglieder gemeinsam das Familienfest, das unter der Leitung von Wehrführer Thorsten Schröder ein Programm für Groß und Klein bieten sollte. Bei bestem Wetter hatten sowohl Erwachsene als auch Kinder die Möglichkeit, die Feuerwache, ihr Angebot und ihre Leute kennenzulernen. Neben den beliebten Lösch- und Wasserspielen, dem Kinderschminken und Informationsständen konnten die Besucher drei der großen, voll ausgestatteten Einsatzfahrzeuge eingehend erkunden und die bereitstehenden Mitglieder der Einsatzabteilung nach deren Funktionen und Besonderheiten fragen.

In jahrzehntelanger Tradition will Thorsten Schröder so den Grundstein für ungezwungene Einblicke in die Arbeit der Feuerwehr weiterhin gewähren. Doch neben einer Plattform für Fragen und Einblicke war der Tag der offenen Tür auch dieses Jahr vor allem ein Generationsfest, bei dem Jung und Alt zusammenkommen und den Feiertag miteinander verbringen konnten. Dass das freiwillige Engagement und Teamarbeit bei der Feuerwehr grundlegend sind, wurde so auch bei dem diesjährigen Tag der offenen Tür deutlich. „Die aufwendige Planung für einen runden Ablauf gehört in jedem Fall dazu“, findet der Wehrführer, unter dessen Aufsicht die zahlreichen Mitglieder aus Einsatz-, Jugend- und Kinderwehr die Getränke ausgaben, die beliebten Schnitzelvariationen zubereiteten und den Besuchern die Einsatzfahrzeuge erklärten.

Die entspannte Atmosphäre des Festes und die Rückmeldungen der vergangenen Jahre geben der Arbeit der Mannschaft und dem seit zwölf Jahren eingesetzten Thorsten Schröder recht. Nicht selten stiegen nach dem Tag der offenen Tür schon die Mitgliederzahlen der FFW in Hüttenfeld – die Chancen stehen auch dieses Jahr gut. Die besten Voraussetzungen dafür haben die Mitglieder mit ihrem Familienfest jedenfalls geschaffen.

Text: Lampertheimer Zeitung vom 17.06.2017, Annkathrin Weis

Bilder: Thorsten Gutschalk / FFW Hüttenfeld

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail