Feierlicher Abschluss bei der Freiwilligen Feuerwehr Hofheim

Wie immer kurz vor Weihnachten wird die Feuerwehr Hofheim von den Kollegen aus Rosengarten beschenkt. 500 Euro überbrachte der zweite Vorsitzende des Ortsvereins Rosengarten Richard List, der mit seinem Vorstandkollegen Uwe Brand in das Feuerwehrgerätehaus gekommen war. Dort beschlossen die aktiven Hofheimer Floriansjünger, der Spielmannszug Bürstadt/Hofheim sowie die Alters- und Ehrenabteilung in traditioneller Weise das abgelaufene Jahr, schauten kurz zurück und gaben einen kleinen Ausblick auf das kommende Jahr. 45 Einsätze hatten die Brandschützer im Jahr 2017 bisher zu verzeichnen, einige davon in Rosengarten. „Vielen Dank für euren vielseitigen Einsatz in Rosengarten. Es ist ein wertvoller Dienst gewesen, den ihr geleistet habt“, brachte Richard List seinen Dank zum Ausdruck. Bei einem Großbrand, einem der größten Brände überhaupt  in Rosengarten, seien die Hofheimer sehr stark mit eingebunden gewesen und auch bei der hiesigen Mitgliederversammlung seien die Hofheimer regelmäßig aktiv. Mit aktuellen Themen in Sachen Brandschutz unterrichten sie dabei die Kollegen aus Rosengarten und kündigten auch für das kommende Jahr ihre Unterstützung an. Die großzügige Spende des Feuerwehrvereins soll in die Anschaffung von Einsatzgerät sowie die Jugendarbeit fließen. „Es ist ein wichtiger, erforderlicher und ein guter Job, den sie hier in Hofheim machen“, zollte Bürgermeister Gottfried Störmer,  ebenso wie Ortsvorsteher Alexander Scholl, den Feuerwehrkameraden großen Respekt. Beide dankten den Freiwilligen für ihr unermüdliches Engagement und wünschten den Mitgliedern ein frohes Weihnachtsfest. Seinen großen Dank sprach schlussendlich auch Wehrführer Dirk Wagner seinen Kameraden für ihren Einsatz im Jahr 2017 aus. „Einsatztechnisch war alles dabei“, führte Wagner aus und erwähnte auch die Veranstaltungen wie die Kerb und den Tag der offenen Tür, bei denen sich die Mitglieder einbringen. „Danke für euer Engagement, sei es in der Einsatzabteilung, im Spielmannszug oder der Kinderfeuerwehr“, meinte Wagner. Als Präsent gibt es in diesem Jahr für die Kameraden einen Fotokalender, der an die Ereignisse des abgelaufenen Jahres erinnert.

Info: Am 13. Januar 2018 startet die Hofheimer Feuerwehr ihre alljährliche Christbaumaktion.

Spendenübergabe (2)

 

Text: Eva Wiegand, TIP-Verlag Lampertheim vom 22.12.2017

Bild: Feuerwehr Hofheim

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail