024 – Kellerbrand

FTG_BG_6D_20190203-8983Hoher Schaden nach Kellerbrand in der Weststadt

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Lampertheim des Rettungsdienstes und der Polizei wurden heute Mittag (03.02.2019) um 13:47 Uhr zu einem Kellerbrand in die Schwalbenstraße alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte der erweiterte Löschzug unter der Führung von Klaus Engert auf Sicht anfahren. Eine weithin sichtbare Rauchentwicklung wies den Einsatzkräften den Weg.

Massiver Kellerbrand durch hohe Brandlast

Bei Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges stand ein Kellerraum in Vollbrand, vier Atemschutztrupps führten die Brandbekämpfung durch. Das Feuer konnte binnen weniger Minuten eingedämmt werden. Die Nachlösch- und Lüftungsarbeiten zogen sich über fast anderthalb Stunden in die Länge. Die Einsatzkräfte mussten einiges an Brandgut beräumen das auch eine hohe Brandlast darstellte.

Mit mehreren Hochleistungslüftern wurde das gesamte Gebäude entraucht. Zwei Personen wurden während der Löscharbeiten durch den Rettungsdienst betreut. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Text: Feuerwehr Lampertheim

Bilder: Foto-Gutschalk

Einsatznummer: 024
Datum 03.02.2019
Uhrzeit: 13:47 Uhr
Einsatzstelle: Schwalbenstraße
Einsatzdauer: 2:13h
Stichwort: F2 – Kellerbrand
Ausgerückte Fahrzeuge: Kdow, HTLF 20/25, DLK 23/12HLF 20HLF 16/20ELW 1
Weitere Anwesende: Rettungsdienst, Polizei

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail