Feuerflitzmäuse besuchen Zoo in Darmstadt

Der diesjährige Ausflug der Hofheimer Kinderfeuerwehr führte die Jungen und Mädchen am vergangenen Samstag in den Darmstädter Zoo Vivarium. Um acht Uhr war Treffpunkt am Feuerwehrgerätehaus in Hofheim. Von dort machten sich 17 Jugendliche und vier Betreuer auf den Weg nach Darmstadt.

In dem naturnah gestalteten Gehege leben auf einer Fläche von 5 Hektar etwa 2000 exotische und einheimische Tiere. Auf ihrer Entdeckungstour erhielten die Jugendlichen von einer Tierpflegerin unter anderem umfangreiche Informationen zu den im Zoo lebenden Riesenschildkröten.

Im Anschluss an den Zoo-Besuch ging es für die Nachwuchsbrandschützer weiter nach Stockstadt zum dortigen Naturschutzgebiet Kühkopf. Auf dem weitläufigen Areal machten die Jungen und Mädchen mit ihren Betreuern ein ausgiebiges Picknick. Danach konnten sich alle auf dem großen Spielplatz nach Herzenslust austoben. Abschließend gab es für alle noch ein Eis, bevor es gegen 15:30 Uhr auf die Heimreise nach Hofheim ging.

Da an diesem Tag die Hofheimer Mannschaftstransport-Fahrzeuge wegen Parallel-Veranstaltungen nicht zur Verfügung standen, stellten die Stadtjugendpflege und der Bauhof Transporter zur Verfügung. Ein herzliches Dankeschön seitens Andreas Schneider, Leiter der Kinderfeuerwehr, geht an dieser Stelle an die Verantwortlichen der beiden städtischen Einrichtungen, die durch ihre Unterstützung zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.

 

Text: Feuerwehr Hofheim

FacebookTwitterGoogle

Email erfolgreich versendet.

E-Mail
Feuerwehr Lampertheim © 2013
Sitemap     Webmail