Winterwanderung der Jugendfeuerwehr in Hüttenfeld und Viernheim

Am Samstag, den 08.02.2014 fand die alljähliche Winterwanderung der Jugendfeuerwehren des Löschbezirks 4 statt. Die Wanderung wurde gemeinsam von den Jugendfeuerwehren Hüttenfeld und Viernheim durchgeführt.

Der Weg führte die 16 anwesenden Jugendfeuerwehren mit insgesamt ca. 200 Teilnehmern von Hüttenfeld nach Viernheim. Nachdem sie sich im Hüttenfelder Bürgerhaus mit einem Frühstück stärken konnten, machten sich die Kinder und Jugendlichen mit Ihrem Betreuern auf dem ca. 7 km langen Weg nach Viernheim.

Auf dem Weg nach Viernheim mussten die Jugendgruppen bei sechs verschieden Spiel wie z.B. Schlauchkegeln, Feuerwehrtabu oder Kontenkunde ihr Wissen und Können unter Beweis stellen. Nach der Ankunft in der Feuerwehr Viernheim wurden die Teilnehmer mit Käsespätzle und Salat versorgt, bis die Spiele ausgewertet waren.

Bei der anschließenden Siegerehrung freute sich die Feuerwehr Hofheim über den ersten Platz und verwies damit die Jugendfeuerwehren aus Bobstadt und Ober-Laudenbach auf die Plätze 2 und 3.

Die gelungene Veranstaltung, bei der ca. 80 Helfer beider Feuerwehren mitgeholfen haben, bewies einmal mehr die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren im Kreis Bergstrasse, auch über Gemeindegrenzen hinaus.

Feuerwehr Lampertheim © 2013