Hessentag 2014 – Die Freiwillige Feuerwehr La.-Hofheim war dabei!

Bensheim – Der Hessentag 2014 in Bensheim, das große Fest für alle Hessen, zieht Massen an Besuchern an. Die Marke von 630.000 Besuchern wurde bereits zur Halbzeit am Dienstag, den 11.06.14 geknackt, so dass man bei weiterhin gutem Wetter vielleicht sogar die magische Besucherzahl von 1 Million schaffen könnte.

Ein Fest mit diesem hohen Besucherzahl erfordert natürlich ein hohes Maß an Planung, aber auch an Hilfskräften. Die Stadt Bensheim und das Land Hessen haben daher bereits frühzeitig mit dem “Rekrutieren” ehrenamtlicher Helfer begonnen – und da in Deutschland die Gefahrenabwehr zu einem überwiegenden Teil in den Händen ehrenamtlich Tätiger liegt, spielen hier alle Helferinnen und Helfer der Feuerwehren, des THW und der Hilfsorganisationen eine wichtige Rolle im Heer der ca. 1600 Helfer.

Auch ein Kontingent der Freiwilligen Feuerwehr Lampertheim-Hofheim beteiligte sich daran, die Sicherheit für alle Besucher und Mitwirkenden auf dem Hessentag in Bensheim zu gewährleisten. Am Mittwoch, den 11.06.14 machten sich 6 Feuerwehrleute (eine Staffel) zusammen mit unserem neuen Fahrzeug, dem StLF 20/25 auf den Weg nach Bensheim, wo wir zusammen mit einem ortskundigen Kameraden aus der Stadt Bensheim die Spätschicht auf der Unfallhilfsstelle Schwanheimer Straße übernahmen.

Wir konnten eine sehr ruhige Brandschutz-Wachschicht verbringen, da es für uns an diesem Nachmittag keinerlei Einsätze gab. Weder konnten wir im Rahmen unserer Streifengänge grobe Beeinträchtigungen der Brandschutzvorschriften feststellen noch erlebten wir in irgendeiner Weise Mißstimmungen oder andere unschöne Ereignisse seitens der Besucher. Die Atmosphäre des Hessentags allgemein war sehr entspannt, wie man auch als Besucher feststellen konnte; so bleibt es nur den Organisatoren des Hessentages und vor allem den Kameraden der Feuerwehr Bensheim, aber auch allen anderen Helfern von Landes- und Bundespolizei, Technischem Hilfswerk und den Hilfsorganisationen DLRG, DRK, JUH und MHD zu wünschen, dass auch die weiteren Tages dieses “Festes aller Hessen” so unspektakulär, was unsere Arbeit betrifft, vorübergehen werden.

Text und Bilder: Andreas Schneider

 

Feuerwehr Lampertheim © 2013