Jugendfreizeit an der „Waterkant“

2014-08-10 12.59.0734 Jugendliche und Betreuer der Jugendfeuerwehr Lampertheim-Mitte verbrachten letzte Woche einige schöne Tage in der Freien und Hansestadt Hamburg. Im Rahmen der jährlichen Sommerfreizeit waren die Lampertheimer Brandschützer in der Jugendherberge „Horner Rennbahn“ untergebracht. Diese war der ideale Ausgangspunkt für das umfangreiche Besichtigungsprogramm während des Aufenthaltes.

Gemeinsam mit Ihren Betreuern unternahmen die Jugendlichen eine Hafenrundfahrt durch den Containerhafen und die Speicherstadt, bei der die „großen Pötte“ zum Angreifen nahe kamen. Eine Tour entlang der „Waterkant“ gehörte selbstverständlich ebenso dazu wie der Besuch des Hamburg Dungeons und des Miniaturwunderlandes.

Es blieb aber natürlich auch noch genügend Zeit, die Hansestadt selbst zu Fuß zu erkunden und ausgiebig shoppen zu gehen.

Auch das Thema Feuerwehr kam nicht zu kurz kam, dafür sorgte der Besuch der Feuer- und Rettungswache Hamburg-Altona. Kamerad Jens Peter führte die interessierten Jugendlichen durch die Feuerwache und die Fahrzeughalle. Besonders die Fahrzeuge interessierten die Jugendlichen. In der Fahrzeughalle fand sich auch ein Großraumrettungswagen, der in unserer Heimatregion eher nur selten anzutreffen ist.

Den Abschluss der Jugendfreizeit bildete zum Einen eine „Hamburg bei Nacht“-Tour und der Besuch des Heideparks im nahegelegenen Soltau.

Text: Webteam der Feuerwehr Lampertheim
Bilder: Feuerwehr Lampertheim

Feuerwehr Lampertheim © 2013