Nachwuchsbrandschützer erhalten höchste Auszeichnung

FTG_20140802-3509Die Jugendfeuerwehren der Stadt Lampertheim nahmen traditionsgemäß am diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrzeltlager teil, das in diesem Jahr in Siedelsbrunn statt fand. Zum 49.ten Mal wurde in der Gemeinschaft fast aller Jugendfeuerwehren des Kreises Bergstraße gezeltet, gespielt und eine gute Zeit miteinander verbracht. Auch das teils regnerische Wetter konnte die Jugendlichen nicht davon abhalten Turniere zu bestreiten, die Sommerrodelbahn in Kreidach und das Freischwimmbad in Wald-Michelbach zu besuchen und Wasserschlachten zu veranstalten. Auch beim XXL Kickerturnier waren die Jugendlichen mit einem zweiten Platz sehr erfolgreich. Eine Gruppe der Abteilung Stadtmitte nahm erfolgreich an der Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 teil.

Für die Teilnehmer der Leistungsspangenmannschaft Hüttenfeld-Lampertheim war das Zeltlager der Rahmen für den Abschluss eines intensiven Trainings auf die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr. Die Nachwuchsbrandschützer mussten im Weschnitztalstadion Ihre Leistungsfähigkeit in den fünf Disziplinen: Staffellauf, Kugelstoßen, Löschangriff, Schnelligkeitsübung und einer theoretischen Prüfung demonstrieren.

Die Jugendlichen zeigten hervorragende Leistungen und bestanden die Prüfungen mit Bravour. Zur Übergabe der Leistungsspangen lies es sich auch der neue Bürgermeister Gotfried Störmer nicht nehmen, die Brandschützer in Ihrem Zeltlager zu besuchen und der Leistungsspangengruppe persönlich zu gratulieren.

Die Leistungsspange ist der Höhepunkt der intensiven und aufwändigen Ausbildung der Jugendlichen. In spätestens zwei Jahren werden Sie in die Einsatzabteilung übertreten und den Brandschutz in den jeweiligen Abteilungen verstärken.

Die Lampertheimer Feuerwehren gratulieren nachfolgenden Teilnehmern und Betreuern herzlich zur bestandenen Leistungsspange:
Ruben Ronellenfitsch, Kay Schäfer, Ahmad Lathgani, Anna Samol, Simon Ehret, Max Massion, Phillip Holley, Marvin Wroblewski (alle Hüttenfeld), Martin Neumann (Lampertheim) Betreuer: Frank Plenert, Markus Wetzel (beide Hüttenfeld)

Text: Webteam der Lampertheimer Feuerwehren

Bilder: Foto-Gutschalk / Feuerwehr Lampertheim

Feuerwehr Lampertheim © 2013