Werkfeuerwehr aus Mannheim arbeitet Hand in Hand mit der Feuerwehr Lampertheim

Bunge 1Einsätze mit Brandrauch oder gefährlichen Chemikalien gehören zum Alltag der Feuerwehren, Feuerwehrleute schützen sich daher mit Atemschutzgeräten (AT) und Chemikalienschutzanzügen (CSA) vor den Gefahren des Einsatzes.

Wichtig in der Ausbildung aller Feuerwehreinsatzkräfte ist der eigene Schutz bei Gefahren im Einsatz.

Daher wird seit mehr als 4 Jahren im Technischen Zentrum der Feuerwehr Lampertheim ein Atemschutznotfall – und CSA- Training auch für die Werkfeuerwehr der Fa. Bunge Deutschland aus Mannheim durchgeführt.

Die gute Zusammenarbeit der Feuerwehren aus der Metropolregion macht sich nun bemerkbar, die Geschäftsführung und die Leiter der Werkfeuerwehr Bunge Deutschland übergaben an eine Delegation der Feuerwehr Lampertheim eine Sachspende in Form von sechs Composite-Atemschutzflaschen . Diese „Leichtgewicht“ -Pressluftflaschen erleichtern die Arbeit der Einsatzkräfte deutlich.

Bei einem kurzen Informationsaustausch betonen alle die gute Zusammenarbeit und man werde diese auch in der Zukunft weiter fortsetzen.

Feuerwehr Lampertheim © 2013