Gefahrgut-Übung an der Wormser Landstraße

Bild_KR3A4217Die Einsatzkräfte der Lampertheimer Feuerwehr absolvierten am vergangenen Donnerstag eine Schwerpunktausbildung zum Thema Strahlenschutz. Ein mit radioaktiven Präperaten beladenes Fahrzeug war im Bereich des Industriegebietes “Wormser Landstraße” verunfallt. Zwei Personen mussten verletzt gerettet und anschließend auf eventuelle Kontamination überprüft werden.

Die Einsatzkräfte des ausgerückten Gefahrgutzuges sicherten die Umgebung ab, und führten mit geeigneten Messgeräten Kontrollmessungen nach möglicher Strahlung im und am Fahrzeug durch. Nach rund 1,5 Stunden war die “ungewöhnliche Übung” für die Einsatzkräfte bewältigt.

Text: Webteam der Feuerwehr Lampertheim

Bilder: RMH-Fototeam

Feuerwehr Lampertheim © 2013