Jugendfeuerwehren üben den Großeinsatz

bung JF_in Lorsch 2014 (1)Am Samstag dem 11.10.2014  nahmen die Jugendfeuerwehren aller Lampertheimer Stadtteile an einer Übung des Löschberzirks IV in Lorsch teil.
Angenommen wurde eine Gasexplosion an der Werner-von-Siemens-Schule. Mit Blaulicht und Martinshorn rückten die Mannschaften an und fanden ein anspruchsvolles Übungsszenario vor. Die Jugendlichen mussten, unter voller persönlicher Schutzausrüstung, Personen aus dem als verraucht angenommenen Schulgebäude retten. Dabei wurde unter Anderem auch die Vornahme von tragbaren Leitern geübt. Auch galt es, einen angedachten Verkehrsunfall vor der Schule abzuarbeiten. Hier retteten die Jugendlichen zwei Übungspuppen aus den deformierten Fahrzeugen. Trotz des Regens waren die Jugendlichen mit großem Eifer dabei und konnten schon einmal erfahren, mit welchen Aufgaben sie es zukünftig in der Einsatzabteilung zu tun bekommen.
An der Übung waren die Jugendfeuerwehren Lorsch, Lampertheim, Hüttenfeld, Hofheim, Biblis, Viernheim, Bürstadt, Einhausen, Heppenheim, Kirschhausen, Hambach und Erbach beteiligt. Insgesamt nahmen ca. 80 Jugendliche teil.

Wir danken der Feuerwehr Lorsch und dem Löschbezirk IV für die gelungene Organisation und die Ausrichtung der Übung.

Text: Webteam Lampertheimer Feuerwehren

Bilder: Feuerwehren Stadt Lampertheim

Feuerwehr Lampertheim © 2013