008 – Kellerbrand

Sauna eines Einfamilienhauses gerät in Brand / Keine Verletzten / 60 Rettungskräfte vor Ort

Am Sonntag, 3. April, kam es um kurz nach 21 Uhr in Hofheim zu einem Kellerbrand. In einem Einfamilienhaus in der Bensheimer Straße geriet eine Sauna in Brand. Ursache hierfür war nach derzeitigem Erkenntnisstand ein technischer Defekt. Alle Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Hofheimer Wehrmänner bekämpften den Brand aus mehreren Strahlrohren, die von den Trupps unter Atemschutz vorgenommen wurden. Unterstützt wurden sie dabei von den Kameraden aus Lampertheim, die mit zwei Fahrzeugen vor Ort waren.

Die eingesetzten Feuerwehren aus Lampertheim und Hofheim konnten den Brand zügig löschen und das verrauchte Haus belüften. Vorsorglich waren auch ein Notarzt und zwei Rettungswagen sowie die Polizei vor Ort. Es entstand ein Gesamtschaden von zirka 30 000 Euro. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnten die Bewohner wieder ins Haus zurückkehren.

„Insgesamt waren zirka 60 Rettungskräfte vor Ort. Für die Brandschützer war der Einsatz gegen 1 Uhr beendet“, so die Hofheimer Feuerwehr.

Text: Lampertheimer Zeitung, Redaktion

Zum Bericht der Feuerwehr Lampertheim-Mitte

Einsatznummer: 008
Datum 03.04.2016
Uhrzeit: 21:15 Uhr
Einsatzstelle: Hofheim, Bensheimer Strasse
Einsatzdauer: 3:30 h
Stichwort: F2 – Kellerbrand
Ausgerückte Fahrzeuge: Kdow; StLF 20/25; LF 16/12; GW-L1 HW; MTF 1; MTF 2
Weitere Anwesende: Feuerwehr Lampertheim, Rettungsdienst, Polizei

Bilder: RMH Fototeam

Feuerwehr Lampertheim © 2013