Gemeinsame Übung bei der ZAKB

IMG-20160714-WA0035Dichter Rauch dringt in der einsetzenden Dämmerung aus der Lagerhalle, als die Feuerwehr Hüttenfeld an der Halle auf dem Gelände der ZAKB eintrifft. Kleinere Explosionen sind zu hören, ein Mitarbeiter berichtet, dass 5 Personen vermisst werden, die sich in der Halle aufgehalten haben. Die Maßnahmen zur Menschenrettung und Brandbekämpfung laufen in Windeseile an, um die Mitarbeiter zu retten. Feuerwehrmänner statten sich mit schwerem Atemschutz aus, Schläuche werden ausgerollt und Lüfter in Stellung gebracht. Neben Hüttenfeld rücken auch die Kameraden aus Lampertheim und Hofheim an, um den Einsatz gemeinsam zu bewältigen und eine schnelle Rettung herbeizuführen. Kurz nachdem die Trupps die Halle betreten haben, werden die ersten Personen gerettet und aus dem Gebäude herausgebracht. Alle 5 Vermissten werden gefunden und ins Freie zur weiteren Versorgung gebracht.

Zum Glück ist alles nur eine Übung und so nicht wirklich passiert. Am 14.07.16 haben die Lampertheimer Feuerwehren (Lampertheim, Hofheim und Hüttenfeld) auf dem Gelände des ZAKB in Hüttenfeld eine gemeinsame Übung durchgeführt. Die Ausgangslage war ein unklarer Brand in einer Halle mit Menschenrettung. Für das Übungsszenario wurden Dummys und Mitglieder der Jugendfeuerwehr versteckt, die es in der mit Diskonebel versehen Halle schnellstens zu retten galt.

Im Einsatz waren vier Löschfahrzeuge und ein ELW (Einsatzleitwagen). Vier Trupps waren unter PA (Pressluftatmern) im Einsatz. Es galt hier die gemeinschaftliche Koordination zu üben mit einer gemeinsamen Einsatzleitung, was sehr gut geklappt hat.

Nach einer Einsatzbesprechung mit dem Übungsleiter, wurden die Feuerwehrleute zu einem  Umtrunk mit Imbiss von der ZAKB, hier stellvertretend durch den Geschäftsführer Herrn Goliasch, eingeladen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals herzlich bei der ZAKB für die Gastfreunschaft bedanken und das wir die Übung auf derren Gelände durchführen durften.

 

Feuerwehr Lampertheim © 2013