196 – Sonderlage

faltsignal-warnsymbol-gefahrenstelle-mit-zusatztext-feuerwehr-g216111-22564Großschadenslage in Ludwigshafen.

Aufgrund der Ereignisse bei der BASF in Ludwigshafen mussten in Lampertheim, Bürstadt und in den Stadtteilen Gefahrstoffmessungen vorgenommen werden.
Die Feuerwehr Lampertheim erkundete das Stadtgebiet. An einigen Punkten des Stadtgebietes wurden vom Gefahrstoffmesszug Bürstadt und vom Gefahrgutzug Wald-Michelbach Proben genommen. Einige Bürger klagten über Atembeschwerden oder auch Kopfschmerzen nachdem sie einen “beißenden” Geruch wahrnahmen. Die Feuerwehr Lampertheim hatte neben den Messeinheiten des Kreises Bergstraße, ab Bekanntwerden des Ereignisses in Ludwigshafen, auch zwei Löschgruppen auf der Wache Lampertheim-Mitte in Bereitschaft. Während den Messungen sowie im Zeitraum danach stand die Einsatzleitung Lampertheim in stetigem Kontakt mit der Umweltzentrale der BASF in Ludwigshafen.

Weitere Informationen: Hessenschau

Einsatznummer: 196
Datum 17.10.2016
Uhrzeit: 12:00 Uhr
Einsatzstelle: Stadtgebiet Lampertheim
Einsatzdauer: 11 h
Stichwort: H2 – kommunale Sonderlage
Ausgerückte Fahrzeuge: Kdow; ELW 1; MTF 1; MTF 2; MTF 3; HLF 20
Weitere Anwesende: BGM, KBM, Brandschutzaufsichtsdienst Hessen, sont. Behörden,
Messzug Bürstadt, Gefahrgutzug Wald-Michelbach

 

 

Feuerwehr Lampertheim © 2013