Willkommene Unterstützung

SPENDE: CDU Hofheim überreicht 250 Euro für Nachwuchsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr

Mit den Worten „Ich sage Dankeschön für die Arbeit der Hofheimer Feuerwehr – die hier gelebte Kameradschaft sucht ihresgleichen“ begann Bernhard Hossner, Hofheimer CDU-Vorsitzender, seine Ansprache beim Kameradschaftsabend der Hofheimer Freiwiligen Feuerwehr. Es sei bewundernswert, wie der Nachwuchs bei der Feuerwehr begeistert werde, sich hier zu engagieren. Die Förderung der jungen Leute könne ohne Frage als eine gute Investition in die Zukunft angesehen werden, momentan zählen 23 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahre zur Kinderfeuerwehr „Feuerflitzmäuse“ und 19 Floriansjünger bis 17 Jahre zur Jugendfeuerwehr.

Wie in den zurückliegenden Jahren feierte die Hofheimer CDU wieder das beliebte Sommerfest im Weingut Litters-Garst, diese Veranstaltung ist seit jeher mit einer Tombola verbunden. Den Erlös daraus spendeten die örtlichen Unionsmitglieder an verschiedene Hofheimer Einrichtungen, in den letzten Jahren gingen 250 Euro an die Jugendfeuerwehr.

FFW-Vereinsvorsitzender Jürgen Rettig bedankte sich für die Unterstützung der Nachwuchsarbeit, ebenso Jugendwart Marcel Minolfo und Steffi Bär im Namen der FFW-Jugendabteilung und der „Feuerflitzmäuse“. Somit können auch weiterhin vielfältige Aktivitäten für die jungen Blauröcke organisiert und durchgeführt werden.

 

Text + Bild: Gabriele Lameli-Hornef, Lampertheimer Zeitung vom 12.11.2016

Feuerwehr Lampertheim © 2013