055 – Strohballenbrand

Kurz vor 23 Uhr ist der Alarm bei der Feuerwehr eingegangen: Zwischen 50 und 70 Strohballen waren am Samstag, 31. Oktober, in Rosengarten an der RWE-Siedlung gleich neben der Bundesstraße 47 in Brand geraten. Bis zum frühen Morgen brachten 47 Einsatzkräfte aus Lampertheim und Hofheim, die mit sechs Fahrzeugen vor Ort waren, das Feuer unter Kontrolle. „Das war sehr aufwendig, da das Stroh mit einem Schlepper auseinandergezogen und Ladung für Ladung in Handarbeit abgelöscht werden musste“, schildert Stadtbrandinspektor Klaus Reiber im Gespräch mit dieser Redaktion. „Da die Wetterbedingungen nicht für eine Selbstentzündung sprechen“, könne eine Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen werden, hieß es auf Nachfrage vonseiten der Polizei.

© Südhessen Morgen, 02.11.2020

Einsatznummer:055
Datum31.10.2020
Uhrzeit:22:57 Uhr
Einsatzstelle:Rosengarten, B47
Einsatzdauer:8:30 h
Stichwort:F2 – brennen Strohballen
Ausgerückte Fahrzeuge:Kdow; StLF 20/25, LF 16/12; GW-L1 HW
Weitere Anwesende:Feuerwehr Lampertheim, Rettungsdienst, Polizei

Bilder: Feuerwehr Hofheim

Feuerwehr Lampertheim © 2013