044 – brennt Sportboot

Ein Sportboot ist am Mittwochnachmittag im Wormser Yachthafen in Flammen aufgegangen. Wie die Polizei mitteilte, waren zwei Männer im Begriff, aus dem Hafen zu fahren, als ein lauter Knall aus dem Motorenraum ertönte. Die beiden Männer wurden von einem anderen Sportboot gerettet und blieben unverletzt.

Die Feuerwehren aus Worms und Lampertheim zogen das brennende Boot in den Floßhafen, wo der Brand endgültig gelöscht wurde. Eine Gewässerverunreinigung entstand nicht. Die Wasserschutzpolizei Ludwigshafen ermittelt nun gegen einen der Männer wegen fahrlässiger Herbeiführung einer Brandgefahr.

Einsatznummer:044
Datum22.09.2021
Uhrzeit:16:47 Uhr
Einsatzstelle:Neurhein
Einsatzdauer:01:00 h
Stichwort:FSCHIFF 1 – brennt Sportboot
Ausgerückte Fahrzeuge:StLF 20/25; RTB 2
Weitere Anwesende:Feuerwehr Lampertheim, Feuerwehr Worms, Rettungsdienst, DLRG, Polizei

Text & Bild: Mannheimer Morgen vom 22.09.2021

Feuerwehr Lampertheim © 2013